Technology Transfer Experiment – so heißt der aktuellste und mit bis zu 200.000 Euro pro Projekt bisher bedeutendste Call des europaweiten DIH-HERO-Netzwerkes an KMU´s. Das Ziel des bisher höchstdotierten Calls ist die Förderung des Technologietransfers von außen. Was bedeutet das? Alle innovative Technologien, die nicht aus den Bereichen Robotik und Healthcare stammen, aber zur Lösung offener klinischen Fragen oder zur Lösung von Umsetzungshürden beitragen, sind hier gefragt und unterstützungswürdig. Somit sollen branchenübergreifende Innovationen und Technologietransfers gefördert werden.

Bewerben können sich alle kleinen oder mittelständischen Unternehmen, die sich in Europa oder in dem Europäischen Wirtschaftsraum ihren Sitz haben und in der Robotik- und/oder Healthcare-Branche tätig sind. Weitere Information zu dem Technology Transfer Experiment Call finden Sie unter:

www.dih-hero.eu